Herner Tafel e.V.

Aktuelles

Vorstand der Herner Tafel bestätigt

Der Vorstand der Herner Tafel e.V. ist in seinem Amt bestätigt worden. Die Mitgliederversammlung wählte das ehrenamtliche Führungsgremium der Tafel einstimmig für weitere zwei Jahre. Der Vorstand besteht damit weiterhin aus dem Vorsitzenden Ulrich Koch, den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Huschenbeth und Dirk Plötzke, Schatzmeister Heinz Niehoff und Schriftführer Martin v. Berswordt-Wallrabe.

REWE und seine Kunden unterstützen Herner Tafel

REWE spendet täglich frische Lebensmittel, die nicht mehr verkauft, aber noch bedenkenlos verzehrt werden können, an die Tafel vor Ort. Mit einer Extra-Aktion wendeten sich die Märkte Mitte Oktober an ihre Kunden: Sie konnten für fünf Euro eine Spendentüte mit lang haltbaren Lebensmitteln kaufen, die nicht so häufig an die Tafel gespendet werden.

Octapharma Plasma spendet an die Herner Tafel

Zusammenarbeit für die gute Sache: „Wir wollen Leben verbessern“, sagte Hubert Franzaring, Geschäftsführer von Octapharma Plasma in Langenfeld, als er mit Angelika Hörter, Zentrumsleitung der Plasmaspende Herne, zur Herner Tafel nach Holsterhausen kam. Das Duo nutze seinen Besuch, um die Arbeit an der Bielefelder Straße kennen zu lernen, denn die Plasmaspende Herne wird die Tafel zukünftig monatlich finanziell unterstützen.

Spendable Spedition: Herner Tafel freut sich über 1.000 Euro

„Schnell. Flexibel. Zuverlässig.“ Kürzlich machte auch die Herner Tafel Bekanntschaft mit der Philosophie der Transporte Niebuhr GmbH. Rolf, Emma und Julia Niebuhr kamen zur Einrichtung, um sich vor Ort über die Arbeit an der Bielefelder Straße zu informieren und eintausend Euro zu überreichen.

Ruhrwerk-Ostertüten für die Herner Tafel

Schenken statt scherzen: Vier Frauen des Septetts von Ruhrwerk e.V verteilten am Gründonnerstag, 1. April, in den Räumen der Herner Tafel 150 selbst bemalte Ostertüten an die Kinder und Enkelkinder der Bedürftigen.

ISAP hilft der Tafel: Große Lebensmittelspende des IT-Spezialisten

Das Herner IT-Unternehmen ISAP AG hat der Tafel mit einer großen Lebensmittelspende geholfen. Geschäftsführer Norbert Assen und Mitarbeiterin Laura Dieckmann übergaben in der Tafelhalle an der Bielefelder Straße jetzt Gemüse und weitere frische Waren im Wert von 1.500 Euro. Damit ergänzen sie das Lebensmittelangebot, das die Tafel von Supermärkten und anderen Händlern erhält. In den letzten Wochen hatte die Tafel zu privaten Spenden aufgerufen, um die Nachfrage an Lebensmitteln decken zu können.

Ruhrwerk frischt Herner Tafel auf

Sie sind immer wieder gern gesehene Gäste an der Bielefelder Straße 145: „Eine tolle und treue Truppe“ nannte Heinz Huschenbeth, stellvertretender Vorsitzender der Herner Tafel, die Damen-Delegation des Ruhrwerk e.V., die mit einer ganzen Ladung an frischen und haltbaren Lebensmitteln im Wert von 1.000 Euro sowie 600 Kilogramm Mehl in Holsterhausen angerückt war. „Die Herner Vereine müssen zusammenhalten“, meinte Ruhrwerk-Vereinsvorsitzende Cordula Klinger-Bischof.

Plasmaspende Herne: Masken-Spende für die Herner Tafel

Zwei Dinge haben die Plasmaspende Herne und die Herner Tafel gemeinsam: Beide sind auf Spenden angewiesen. Unterschiedlicher Art, versteht sich. Denn das Unternehmen benötigt permanent Blutplasma-Spenden, um daraus lebensrettende Medikamente herstellen zu können. Und die Herner Tafel versorgt mit Sach- und Lebensmittelspenden bedürftige Menschen.

Jede Gemüsekiste hilft: Herner Tafel bittet um Lebensmittelspenden

Kindergärten, Kirchengemeinden, Firmenbelegschaften und immer wieder einzelne Bürger und Familien: Fast täglich konnte die Herner Tafel in den vergangenen Wochen Lebensmittespenden entgegennehmen, mit denen die regulären Zulieferungen aus den Supermärkten ergänzt werden konnten. Über die WAZ hatte die Tafel im letzten Jahr zu privaten Spenden in Form von Lebensmitteln aufgerufen, um das tägliche Angebot anzureichern. Die Pandemie hat auch die Lieferketten im Einzelhandel durcheinandergewirbelt, da konnte dann zum Teil auch mal etwas weniger an die Tafel weitergegeben werden.

Adventskalender umgekehrt - KiTa Löwenzahn sammelt für die Herner Tafel

Wie bereits im letzten Jahr, gab es auch in der jetzigen Adventszeit einen umgekehrten Adventskalender in der KiTa Löwenzahn. Dabei haben Kinder mit ihren Familien und Mitarbeiter fleißig haltbare Lebensmittel gesammelt. Den prall gefüllten Bollerwagen mit all den Leckereien haben die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen zur Herner Tafel an der Bielefelderstraße gebracht und dort, sowohl am 11.Dezember, als auch am 21.12.2020 übergeben.

Seiten

Die Tafel in Kürze

Die Herner Tafel freut sich, Sie auf ihrer Homepage begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie neben dem aktuellen Verteilpunkt eine Reihe von Informationen, die die Arbeit der Herner Tafel dokumentieren. Wir freuen uns, wenn auch Sie sich gemeinsam mit uns für hilfsbedürftige Menschen einsetzen.

Werden Sie Mitglied im Verein Herner Tafel e.V. und unterstützen Sie unsere Arbeit schon mit einem geringen Beitrag. Hier können Sie sich das Beitrittsformular direkt herunterladen.

Spenden

Sie möchten die Tätigkeit der Herner Tafel unterstützen? Wir freuen uns über Spenden unter den folgenden Kontodaten.

Spendenkonto

Kontoinhaber: Herner Tafel e.V.
Kreditinstitut: Herner Sparkasse
IBAN: DE80 4325 0030 0001 0200 07
BIC: WELADED1HRN

Spenden an die Herner Tafel sind steuerlich voll absetzbar, da wir vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind. Wir senden Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinugung zu, bitte lassen Sie uns dazu Ihren Namen und Ihre Anschrift zukommen.